Details

Der junge Beethoven -

seine Vorbilder und Lehrer

 

Trio 1790 Trio 1790

Annette Wehnert - Violiney
Imola Gombos - Violoncello
Harald Hoeren - Fortepiano

 

Sonntag,14. Juni 2020, 17:00 Uhr und 20 Uhr
im Kammermusiksaal-Ehrenbreitstein
Obertal 24 c
56077 Koblenz
 
 

Pressetext

seit langem haben wir als Beitrag zum Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 ein Konzert am Sonntag, 14.Juni geplant:

Der junge Beethoven - seine Vorbilder und Lehrer mit dem TRIO 1790

Das Programm enthält Musik, die in einem Zeitraum von 20 Jahren in den Jahren 1774 bis 1794 entstanden ist und das erste der drei Klaviertrios Beethovens unter der Opuszahl 1 in den Mittelpunkt stellt. Daneben erklingen eine Klaviersonate von Christian Gottlob Neefe und ein Klaviertrio von Joseph Haydn, Beethovens Lehrer in Bonn bzw. Wien, sowie ein Klaviertrio von Carl Philipp Emanuel Bachs, dessen Klavierschule für den Pianisten Beethoven von prägendem Einfluss gewesen ist.

Die im Konzert gespielten Streichinstrumente stammen aus Wiener Werkstätten um 1800, das Fortepiano ist ein Nachbau nach einem Instrument, das der Mainzer Instrumentenmachers Matthäus Heilmann gegen Ende des 18. Jahrhunderts gebaut hat.

 

Lange war ungewiss, ob wir an diesem Termin festhalten können. Die neuesten Nachrichten machen uns Hoffnung, das Konzert wie vorgesehen stattfinden zu lassen (unter bestimmten Auflagen).

Was wird anders sein?

1. Das Konzert wird zweimal angeboten: 17 Uhr und 20 Uhr (jeweils mit einer Pause zum Lüften, während der man sich bei schönem Wetter im Garten aufhalten kann).
2. Die Personenzahl wird jeweils auf 25 begrenzt und die Stühle werden so weit wie möglich voneinander entfernt positioniert; zusammengehörige Personen dürfen selbstverständlich nebeneinander sitzen.
3. Einlass wird nur denjenigen gewährt, die sich per E-Mail verbindlich angemeldet haben (mit vollständigem Namen und Adresse).
4. Alle betreten das Haus und den Saal mit dem gebotenen Abstand, der auch in der Pause eingehalten werden soll.
5. Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher werden bereitgestellt.
 
Wir möchten Sie bitten, nach dem Konzert besonders grosszügig zu spenden (der Eintritt ist frei)! Alle freischaffenden Künstler haben im vergangenen Vierteljahr den Totalausfall ihrer Einnahmen erlebt. Sie verdienen in dieser existenzbedrohenden Situation unbedingt die Unterstützung durch das Publikum, zumal sie bereit sind, das Konzert aufgrund der besonderen Umstände zweimal zu spielen.
 
Auch wenn die Umstände komplizierter als gewöhnlich sind, möchten wir es Ihnen und auch den Musikern möglich machen, mit uns das Jubiläumsjahr von Ludwig van Beethoven im Kammermusiksaal-Ehrenbreitstein zu feiern.
Wer kommen möchte, sollte sich so bald wie möglich per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei mir anmelden, da die Plätze begrenzt sind.

 
 

Programm

Carl Philipp Emanuel Bach

1714-1788

Trio C-Dur, H. 524

(Allegro di molto - Larghetto – Allegretto)

 

Christian Gottlob Neefe

1748-1798

Klaviersonate d-Moll

(Adagio.Allegro – Adagio ma non troppo - Allegro di molto)

 

Joseph Haydn

1732-1809

Trio c-Moll, Hob. XV:13

(Andante – Allegro spiritoso)

 

*************************************

 

Ludwig van Beethoven

1770-1827

Trio Es-Dur, op. 1 Nr. 1

(Allegro - Adagio cantabile - Scherzo - Presto)

 

Eintritt:

Der Eintritt ist frei! Wir bitten um großzügige Spenden für die Musiker

Eintritt nur nach vorheriger bestätigter Anmeldung per E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Zurück zu Veranstaltungen

 

   
© 2008-2019 Alte Musik am Mittelrhein e.V.