Details

Johann Sebastian Bach

Matthäuspassion BWV 244

 

Sonntag, 23.03.2014,
Pilgerkirche
Am Marienberg
Vallendar

 

Susanna Martin - Sopran
Ann Cathrin Wagner - Alt
Andreas Karasiak - Tenor
Thilo Dahlmann - Bass

Bach-Chor Koblenz
Cappella Musica Sacra

Leitung: Herman Wagener

 

Pressetext

Karfreitag 1727 wurde das größte und umfangreichste Werk Johann Sebastian Bachs uraufgeführt. Das Werk wurde mehrmals überarbeitet; maßgebend für heutige Aufführungen ist die Fassung von 1736. Fachleute sind sich einig mit der Matthäuspassion eines der größten Musikwerke des Abendlandes zu besitzen - in seiner Doppelchörigkeit singen zwei Chöre gegeneinander und dann auch wieder miteinander oder auch völlig durcheinander. Das doppelt besetzte Orchester und die größere Anzahl der Solisten komplettieren das Ensemble.

 

Der Bach Chor Koblenz, 1985 aus dem Madrigalchor hervorgegangen, ist mit der Matthäuspassion seines Namengebers eng vertraut. Viele Male wurde das Werk neu einstudiert, aber – wie das bei großen Kompositionen der Fall ist – nie kommt man an ein Ende. So darf man der Aufführung der Passion am 23. 3. um 17.00 Uhr in der Pilgerkirche in Vallendar gespannt entgegensehen. Diese Kirche verbindet zudem in einmaliger Weise das Erlebnis von Kirche mit den Vorzügen der Akustik eines großen Konzertsaales.

 

Eintritt

Tickets:

Vorverkauf und Abendkasse 22,00 €
Schüler / Studenten / Behinderte 12 €
(zzgl. Vorverkaufsgebühr)

Einlass: 16.00 Uhr
Vorverkauf: An allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Pilgerzentrale Schönstatt, Am Marienberg 1, 56179 Vallendar, Tel: 0261 - 962 640 und bei
www.ticket-regional.de

 

Zurück zu Veranstaltungen

   
© 2008-2019 Alte Musik am Mittelrhein e.V.