Mozart: Requiem

Wolfgang Amadeus Mozart

REQUIEM

Und Werke von Enjott Schneider und Hugo Distler

Sonntag 19. November 18.00 Uhr
Pfarrkirche St. Matthias
Heddesdorfer Str. 10, 56564 Neuwied

Finden mit Finden mit Google-Maps

 

Anna-Sophie Brosig - Sopran
Jessica Veronique Miller - Alt
Dominik Wortig - Tenor
Christian Palberg - Bass

Lukas Stollhof - Orgel
Accademia Filarmonica Köln
Kammerchor Neuwied

Leitung: Regionalkantor Thomas Sorger



Pressetext

Tod, Trauer und Gedenken sind die allgegenwärtigen Themen im Monat November. In seinem Konzert am 19. November um 18 Uhr in St. Matthias Neuwied nimmt sich der Kammerchor Neuwied mit Regionalkantor Thomas Sorger dieser Themen in besonderen und kontrastierenden Facetten an. Die Toccata "Komm o Tod, du Schlafes Bruder" von Enjott Schneider ist bekannt aus dem Kinofilm "Schlafes Bruder". Das spektakuläre Stück erklingt dort in einem Orgelwettbewerb, in dem der junge und hochtalentierte Elias über den Choral "Komm, o Tod, du Schlafes Bruder" improvisiert. Lukas Stollhof präsentiert diese hochvirtuose Komposition an der einzigartigen romantischen Klais-Orgel der Neuwieder Matthiaskirche.

Ebenso virtuos und ausdrucksstark ist die Motette "Wachet auf ruft uns die Stimme" von Hugo Distler. Sie ist eines seiner großen Chorstücke aus der "Geistlichen Chormusik" Op. 12. Eine moderne, rhythmisch und klanglich außerordentlich farbige und textaffine Chormusik. Hauptwerk des Abends ist das REQUIEM d-Moll KV626 von Wolfgang Amadeus Mozart in der allgemein bekannten, von Franz Xaver Süßmayr ergänzten Fassung. Die Aufführung dieses von geheimnisvollen Anekdoten umrankten großartigen letzten Werkes aus der Feder des Wunderkindes ist die erste auch instrumental größer besetzte Arbeit unter der Leitung von Thomas Sorger.



Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
(1756 - 1791)

Ein Orgelstück für eine Uhr

Fantasie f-Moll KV608

Hugo Distler
(1908 - 1942)

Wachet auf, ruft uns die Stimme
aus "Geistliche Chormusik" Opus 12, Nr. 6

Enjott Schneider
(*1950)

Toccata "Komm o Tod, du Schlafes Bruder"

Wolfgang Amadeus Mozart

Requiem in d KV 626

"Das von Franz Xaver Süßmayr vervollständigte Requiem in der traditionellen Gestalt"



Eintritt:

Platz A (Schiff Mitte) 26 € / Vorverkauf 22 €
Platz B (Seitenschiffe, Mitte hinten) 22 € / Vorverkauf 18 €

 

Vorverkauf:

Musikhaus Neumann 02631-23157 | Buchhandlung Wangler 02631-24025
Sowie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Zurück zu Veranstaltungen

 

   
© 2008-2016 Alte Musik am Mittelrhein e.V.