Andacht

Sonntag, 11. Juni 2017, 19:30 Uhr
Kapuzinerkirche Koblenz-Ehrenbreitstein

Finden mit Google-Maps

 

Andacht

geistliche Lieder der Reformationszeit

mit Werken von Martin Luther, Ludwig Senfl, Orlando di Lasso, Hans Leo Haßler, Leonhard Lechner und Johann Hermann Schein

 

Ensemble PER-SONATEnsemble PER-SONAT
Sabine Lutzenberger - Mezzosopran, Ltg.
Caroline Ritchie - Renaissancegambe, Lirone
Marc Lewon - Laute und Viola d’arco
Joel Frederiksen - Bass und Laute

 

Pressetext

Unser Programm ANDACHT, mit geistlichen und weltlichen Liedern aus Deutschland, spiegelt den Einfluss der Reformation auf die Gesellschaft in ethischer und moralischer Hinsicht, sowie den allgemeinen Geschmack und die Italien-Euphorie des 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts wider. Ausgehend von den Kirchenliedern Martin Luthers fanden wir diesen Schatz an unbekanntem Liedgut mit seinen sanften und eingängigen Melodien in Musikdrucken des 16. Jahrhunderts aus Augsburg, München und Nürnberg und präsentieren ihn hier mit Mitteln der historisch orientieren Aufführungspraxis neu. Das Programm schließt mit Liedern von Johann Hermann Schein, dessen Musik auf eine neue Zeit hinweist: den Barock. Damit begeben wir uns auf die Reise einer humanistisch geprägten Gesellschaft von der Reform hin zur Gegenreform.

 

Programm

Martin Luther und der Zeitgenosse Ludwig Senfl

 

Martin Luther (1483-1546)
Arr. von Marc Lewon

 

Ein feste Burg

   

Aus tiefer Not schrey ich zu dir (Erfurt: 1524)

 

Aus dem Augsburger Liederbuch (ca. 1505-1514)

 

 

Tanzsatz

 

Ludwig Senfl (um 1490-1543)

          

 

Ich stuend an einem Morgen

mit Instrumentalfassung aus der Sammlung „Trium vocum carmina“, Nürnberg: Hieronymus Formschneider 1538

 

   

Was wird es doch des Wunders noch

mit Intavolierung für Laute von Hans Neusiedler, Nürnberg: Johannes Petreius 1536

 

Das Newe Teutsche Lied und Orlando di Lasso


Orlando di Lasso (1532-1594)

 

 

Aus: "Newe Teutsche Lieder", München, Adam Berg 1583:

Wach auff, wach auff O menschen Kind

 

 

   

Aus "Teutsche Psalmen", München: Adam Berg 1588:

- Psalm 5: Verba mea auribus

- Psalm 23: Domini est terra

 

Lobpreis Gottes im geistlichen und weltlichen Lied Lechners und Haßlers


 Leo Haßler (1564-1612)

 

 

Aus: "Lustgarten Neuer teutscher Gesäng", Nürnberg, Paul Kauffmann 1601:

- Ach Schatz, ich sing und lache

- Mein Gmueth ist mir verwirret

 

   

Aus "Psalmen und geistliche Lieder", Nürnberg: Paul Kauffmann 1608:

Nun bitten wir den heiligen Geist

 

   

Aus dem Lautenbuch Octavian Secundus Fugger (1549-1600), Augsburg 1562:

Saltarello

 

Giacomo Gorzanis
(~1520 - ~1579)

 

Aus Libro primo: Intabolatura di liuto, Venedig, Antonio Gardano 1561:

Saltarello

 

 Leonhard Lechner (1553-1606)

 

 

Aus "Newe Teutsche Lieder nach art der Welschen Villanellen", Nürnberg: Katharina Gerlach 1577

Ach herzigs Herz

 

   

Aus "Neue Geistliche & Weltliche Teutsche Lieder", Nürnberg: Katharina Gerlach 1589

Dieweil Gott ist mein Zuversicht

 

Ausblick in die Neue Zeit und Johann Herman Schein

 

Johann Hermann Schein (1586-1630)  

Aus: Gelegenheitskompositionen 1622:

Ach mein herzliebes Jesulein

 

   

Aus "Geistliche Konzerte, Cantional- oder Gesangbuch Augspurgischer Confession", Leipzig: 1627:

Ach Gott und Herr

     

Eintritt

Eintritt 20 €, ermäßigt 10 €

Veranstalter: Ortsring Ehrenbreitstein in Zusammenarbeit mit dem Verein ALTE MUSIK AM MITTELRHEIN E.V.

 

Zurück zu Veranstaltungen

   
© 2008-2016 Alte Musik am Mittelrhein e.V.